Arbeitsbewilligungen

Wir sind Ihre Ansprechpartnerin für arbeitsmarktliche Zulassungen auf dem Basler Arbeitsmarkt.

  • Meldeverfahren

    Informieren Sie sich über die Meldepflicht und das Online-Meldeverfahren für Entsendungen und für kurzfristige Erwerbstätigkeiten bis zu drei Monaten bei einem Arbeitgebenden in der Schweiz.

  • EU-27/EFTA: Stellenantritt bei einem Arbeitgebenden in der Schweiz länger als drei Monate

    Allgemeine Information für Arbeitgebende zur Anstellung und Erwerbstätigkeit von EU-27-/EFTA- Staatsangehörigen in der Schweiz.

  • EU-27/EFTA: Entsendungen

    Für Entsendungen bis zu 90 Tagen im Kalenderjahr braucht es keine Arbeitsbewilligung. Hier besteht nur eine Meldepflicht, die direkt über das Meldeverfahren wahrgenommen werden muss.

  • EU-1 (Kroatien)

    Für die Erwerbstätigkeit von kroatischen Staatsangehörigen (EU-1) sieht das Protokoll III zum Freizügigkeitsabkommen (FZA) Übergangsbestimmungen vor. Nach wie vor besteht für zahlreiche Tätigkeiten eine Bewilligungspflicht.

  • Nicht-EU-Staaten (Drittstaaten): Stellenantritt bei einem Arbeitgebenden in der Schweiz und Entsendungen

    Für Angehörige aus Drittstaaten bestehen restriktive ausländerrechtliche Voraussetzungen für die Zulassung zum Arbeitsmarkt.

  • Nicht-EU-Staaten (Drittstaaten): Selbstständige Erwerbstätigkeit

    Für ausländische Personen aus Drittstaaten bestehen besondere ausländerrechtliche Voraussetzungen zur Aufnahme einer selbstständigen Erwerbstätigkeit.

  • Löhne

    Sie möchten sich erkundigen, ob es in einer bestimmten Branche einen Mindestlohn gibt oder welche orts- und branchenüblichen Löhne gelten? Kennen Sie schon die Möglichkeit, den entsprechenden Lohn selber zu berechnen? Nutzen Sie hierzu den Lohnrechner des Bundesamts für Statistik.

  • Au-Pair

    Alle Au-Pair-Bewilligungen müssen beim AWA beantragt werden. Für Au-Pair aus Drittstaaten kann ausschliesslich eine lizenzierte schweizer-Au-Pair-Organisation einen Antrag beim AWA einreichen.

  • Einsätze während Messen (z.B. Baselworld)

    Für Einsätze an Messen von ausländischem Personal bedarf es ebenfalls einer Meldung oder eines Bewilligungsantrages.