KMU-Exportindikator 2. Quartal 2014: Optimismus trotz Dämpfer in Asien

Die Aussichten für die ausländische Nachfrage nach Schweizer Exportgütern gingen im Quartalsvergleich leicht zurück. Insbesondere in den asiatischen Märkten haben sie sich eingetrübt. Dennoch sind die Schweizer KMU ungebrochen optimistisch. Das sind die Befunde des KMU-Exportindikators von Credit Suisse und Switzerland Global Enterprise. Die Exportstimmung ist so zuversichtlich wie seit Mitte 2011 nicht mehr und alle Branchen erwarten steigende Ausfuhren. Für positive Impulse sorgen das Wachstum in den USA und Grossbritannien sowie die fortschreitende Erholung in der Eurozone. Das sind die Befunde des KMU-Exportindikators von Credit Suisse und Switzerland Global Enterprise.

nach oben