Technologiepark Basel - Erweiterung im Rahmen der Stärkung der Innovationsförderung

Der Technologiepark Basel im Stücki Business Park bietet zurzeit 3’400m2 Büro- und Labor-flächen für junge Technologieunternehmen aus der Life Sciences-Industrie, der chemischen Industrie, der Umwelt- und Energietechnologie, der Nanotechnologie sowie der Informations- und Kommunikationstechnologie.

Die Räumlichkeiten werden zu flexiblen Konditionen vermietet und die Unternehmen können zusätzlich von gemeinschaftlich genutzten Infrastrukturen und diversen Dienstleistungen profitieren.

Innovationsförderung ist in einer Zeit mit vielen Unsicherheiten entscheidend für den Erfolg des Wirtschaftsstandortes Basel. Mit einer Reihe von Massnahmen, die eng mit den Nachbarkantonen Basel-Landschaft und Jura abgestimmt sind, will der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt die Innovationsförderung in den Jahren 2016 bis 2025 weiter verstärken, um einen positiven Beitrag zur Entwicklung von Wertschöpfung und Arbeitsmarkt zu leisten. Zu den Massnahmen gehören unter anderem die Stärkung der Innovationsinfrastruktur in Form des Switzerland Innovation Park Basel Area (SIP Basel Area) und eine Erweiterung des Technologieparks Basel.

Das trikantonale Element im Bereich Infrastruktur ist der SIP Basel Area. Dieser fokussiert auf die präkompetitive Forschung und Entwicklung - mit dem Ziel, einen Nährboden für vermehrte Forschungs- und Entwicklungskooperationen und einen vereinfachten Wissens- und Technologietransfer zu schaffen. Aus dem SIP Basel Area werden neue Produkte und Firmen entstehen, welche dann dem kompetitiven Teil der Forschung und Entwicklung zuzuordnen sind. Im Kanton Basel-Stadt eignen sich die Räumlichkeiten im Technologiepark Basel optimal zur Weiterentwicklung dieser Produkte und Firmen.

Die stets hohe Auslastung der Flächen im Technologiepark Basel zusammen mit einer anhaltenden Nachfrage nach Büro- und Laborflächen für junge Technologieunternehmen, welche im Umfeld vom SIP Basel Area sogar noch gesteigert werden dürfte, haben den Regierungsrat veranlasst, den Technologiepark Basel zu vergrössern. Per Herbst 2017 wird die Fläche um weitere Labor- und Büroräumlichkeiten erweitert, so dass der Technologiepark Basel gesamthaft rund 6‘400 m2 umfassen wird.

Zurzeit laufen die Planungsarbeiten für diese Erweiterung. Der Ausbau der neuen Fläche wird laufend erfolgen, so dass die zusätzlichen Büro- und Laborflächen ab Herbst 2016 bis spätestens Herbst 2017 bezugsbereit sein werden. Genauere Informationen zu den neuen Räumlichkeiten können über den Technologiepark Basel bezogen werden. Zudem besteht bereits eine Reservationsmöglichkeit für die neuen Büro- und Laborflächen.

nach oben

Kontakt

Technologiepark Basel
Nina Ryser-Iten
Geschäftsführerin
Hochbergerstr. 60C
4058 Basel

Telefon: +41 61 267 88 53
E-Mail: nina.ryser(at)bs.ch

nach oben