BaselArea.swiss präsentiert sich in neuem Outfit

Anfang 2016 ist BaselArea.swiss als gemeinsame Organisation für Innovationsförderung und Standortpromotion der drei Nordwestschweizer Kantone Basel-Stadt, Basel-Landschaft und Jura gestartet.

Drei wesentliche Kernüberlegungen haben zum Vorhaben geführt, künftig die Organisationen BaselArea, i-net innovation networks switzerland (i-net) und die China Business Platform unter einem Dach zu vereinen:

  1. Durch die Fokussierung auf Innovationsthemen und die Pflege von Netzwerken in den entsprechenden Technologiefeldern, insbesondere den Life Sciences und Medtech sowie anverwandten aber auch unterstützenden Branchen ("ICT", "Nano, Mikro & Materials" sowie "Production Technology") baut die neue Organisation auf die Stärke der Wirtschaftsregion Nordwestschweiz und verleiht ihr ein schärferes Profil mit klarem Alleinstellungsmerkmal.
  2. Durch das Zusammenführen unterschiedlicher Kompetenzen in eine Organisation gelingt es, ein einheitliches und durchgängiges Dienstleistungsportfolio zu schaffen, das dem Kunden einen deutlichen Mehrwert bietet.
  3. Durch die Bündelung der Kräfte kann die neue Organisation auch spezifische Dienstleistungen für den Switzerland Innovation Park Basel Area erbringen – ohne BaselArea.swiss müssten diese im Park aufgebaut und zusätzlich finanziert werden.

Zur Erfüllung dieser wesentlichen Eckpunkte des Leistungsauftrages orientiert sich die neue Organisation strategisch nach folgendem Modell: Eine Informationsplattform, bestehend aus Website, Blog und Social Media zeigt über faktenbasierte Hintergrundinformationen zum Standort sowie regelmässiger Berichterstattung die Dynamik der Wirtschaftsregion auf. Fachveranstaltungen und Workshops dienen der kontinuierlichen Expansion und Vertiefung des Netzwerkes von Innovatoren, Unternehmerinnen und Unternehmern und Entscheidern und stellen den Know-how- und Wissenstransfers innerhalb dieser Zielgruppen sicher. Darauf aufbauend bietet die neue Organisation massgeschneiderte Unterstützungs- und Beratungsdienstleistungen bei der Ansiedlung, Expansion und Gründung neuer Unternehmen sowie Innovationsprojekte an.

Ausgerichtet auf diese strategischen Vorgaben teilt sich die neue Organisation in fünf Service Einheiten auf:

  1. „Kommunikation & Marketing“ ist im Wesentlichen mit dem Aufbau und Betrieb der Informationsplattform betraut und sorgt dafür, dass die Wirtschaftsregion Basel mit einem starken Profil nach aussen auftritt.
  2. „Technologie & Innovation“ pflegt die Netzwerke in den Technologiefeldern und setzt die inhaltlichen Schwerpunkte für Veranstaltungen und Workshops in enger Kooperation mit Industrie und Forschungsinstitutionen.
  3. „Business, Headquarters & Startups“ unterstützt bei der Gründung sowie Ansiedlung von neuen Unternehmen und organisiert Massnahmen zur Förderung des Unternehmertums in der Region.
  4. „International Markets & Promotion“ generiert und bearbeitet Leads aus den relevanten Märkten China, USA, Frankreich, Benelux, Deutschland und Indien. In diesem Bereich ist auch die frühere China Business Plattform angesiedelt.
  5. Das Support Team verfügt neben der Ausführung aller Backoffice-Funktionen über Ressourcen, die projektbezogen in den restlichen Bereichen eingesetzt werden können.

Der Präsident der neuen Organisation ist Domenico Scala, früher Präsident von i-net. Der ehemalige Geschäftsführer von i-net, Dr. Christof Klöpper, ist der Vorsitzende der Geschäftsleitung.

Vollzogen wurde die Fusion am 20. November 2015. Seit Anfang 2016 tritt die Organisation unter dem Brand BaselArea.swiss auf - mit dem Claim „Fostering Innovation & Accelerating Business in Switzerland‘s Most Dynamic Economic Region“. Seit September 2016 präsentiert sich BaselArea.swiss auf einer neuen Website. Dort finden Sie nebst aktuellen Events und Berichterstattung rund ums Innovationsgeschehen in der Region Basel auch das neue Service-Portfolio. Dieses umfasst im Kern vier Kerndienstleistungsbereiche:

  1. Connecting Innovators berät und vernetzt in den Technologiefeldern "Life Sciences", "Medtech", "ICT", "Nano, Mikro & Materials" sowie "Production Technology" zu den Themen Technologie, R&D und Innovation.
  2. Supporting Entrepreneurs bietet Unternehmen, die sich in der Region ansiedeln wollen oder hier neu gegründet werden, allgemeine Hilfestellungen zur operativen Umsetzung ihres Vorhabens. Darüber hinaus werden Startups sowie expandierende KMU in den oben genannten Technologiefeldern durch Beizug von Fachexperten und Vermittlung von potenziellen Investoren gezielt gefördert.
  3. Invest in the Basel Region berät Kunden während ihres gesamten Ansiedlungsprozesses und bietet massgeschneiderte Entscheidungs- und Unterstützungsleistung zur Expansion ihrer Geschäftsaktivitäten in die Region.
  4. Accessing China organisiert Delegationsreisen nach China und verschafft Nordwestschweizer Unternehmen über ein kompetentes Netzwerk vor Ort den beschleunigten Zugang zu Märkten und Geschäftspartnern.

Durch dieses integrierte Service-Portfolio differenziert sich BaselArea.swiss deutlich am Markt. Mit dem Zusammengehen von Innovationsförderung und Standortpromotion erhält die Region Basel ausserdem ein geschärftes Profil: Innovation ist der Wachstumsmotor der Nordwestschweiz und leistet einen entscheidenden Beitrag zur nachhaltigen Steigerung der Wertschöpfung in unserer Region.

Das langfristige Ziel von BaselArea.swiss ist es, die führende Stellung der Region als Innovationsstandort im härter werdenden nationalen und globalen Konkurrenzumfeld zu behaupten sowie weiter auszubauen. Dabei gilt es die Ressourcen möglichst gezielt einzusetzen und sich vor allem auf die Stärken des Wirtschaftsstandorts zu fokussieren und diese über geeignete Kanäle nach aussen zu tragen. Das Service Portfolio von BaselArea.swiss fokussiert darauf, Unternehmen aus dem In- und Ausland bei der Ansiedlung und Expansion in der Region zu unterstützen.

Im Zentrum der Leistungserbringung von BaselArea.swiss steht die Kompetenz der Mitarbeitenden, welche über weitreichendes Wissen in hochwertschöpfenden Technologiefeldern verfügen und die relevanten Themen sowie Akteure des Innovations- und Wirtschaftsstandorts Nordwestschweiz kennen. Dabei sind die Pflege und der kontinuierliche Ausbau eines qualifizierten Netzwerks von Entscheidern, Innovatoren, Experten und Multiplikatoren entscheidend. Durch dieses Netzwerk erhalten die Kunden von BaselArea.swiss den gezielten Zugang zu Wissen und spezialisiertem Know-how und können so ihre Innovations- und Geschäftsvorhaben in der Region optimal umsetzen.

nach oben