Rückblick: Anlass Arbeitsbewilligungen – Was ich als Unternehmen wissen muss

Wie sieht der Bewilligungsprozess - vom Antrag bis zur Ausstellung der Bewilligung - aus? Welche Möglichkeiten stehen Ihnen als Unternehmen zur Verfügung, und welche Unterschiede in der Bewilligungspraxis bestehen zwischen EU/EFTA- und Drittstaatsangehörigen?

Im August lud die Standortförderung baselstädtische Unternehmen zur Informationsveranstaltung zum Thema Arbeitsbewilligung ein. Marco Brianza, Teamleiter Arbeitsbewilligungen und Oliver Meury, Leiter Einbürgerungen und Bewilligungen aus dem Migrationsamt nahmen Stellung zu konkreten Praxisfragen und referierten über die feinen Nuancen des Bewilligungswesens.

Wussten Sie etwa, dass im Jahr 2017 der Bund insgesamt 3‘500 Kontingente an die Kantone für Drittstaatsangehörige mit Jahresaufenthaltsbewilligungen (B) verteilte?

Oder dass in Basel-Stadt die meisten Drittstaatskontingente seit 2008 an Inderinnen und Inder vergeben werden?

Einen kurzen Bericht mit den dazugehörigen Präsentationen und weiteren spannenden Fakten finden Sie unter folgendem Link "Standortförderung - Events"

nach oben