Wirtschaftsflächen

Der Kanton Basel-Stadt ist bestrebt, dass Flächen in einem der Nachfrage entsprechendem Mass und in der gewünschten Qualität zur Verfügung stehen. Ansiedlungen, Gründungen und Expansionen von Unternehmen sollen durch ein attraktives Immobilienangebot gefördert werden.

Wirtschaftsflächen

Der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt engagiert sich dafür, dass sich Basel weiterhin als attraktiver und erfolgreicher Wirtschaftsstandort entwickelt. Dazu gehört die Verfügbarkeit von geeigneten Wirtschaftsflächen als ein wesentlicher Standortfaktor. Ansiedlungen, Gründungen und Expansionen von Unternehmen sollen durch ein passendes Immobilienangebot gefördert werden.

Die Standortförderung setzt zum Erreichen dieses Ziels jährlich verschiedene Massnahmen um und bietet spezifische Produkte und Dienstleistungen an:

  • Der Wirtschaftsflächenbericht gibt die aktuelle Marktsituation für Wirtschaftsflächen in Basel-Stadt wieder und fasst die Fortschritte bei den laufenden Entwicklungsplanungen zusammen. Er wird jährlich vom Amt für Wirtschaft und Arbeit zuhanden des Regierungsrates erstellt.
  • Das Wirtschaftsflächenportfolio bietet eine Übersicht verfügbarer und zukünftiger Potenziale für expandierende und neu ansiedelnde Unternehmen.
  • Zur Vermittlung und Vernetzung organisieren wir regelmässig Veranstaltungen und sind im Austausch mit lokalen Unternehmen, Projektentwicklern, Investoren und Grundeigentümern.

nach oben

Wirtschaftsflächenbericht

Die Standortförderung fasst jährlich die wichtigsten Indikatoren und Entwicklungen auf dem Wirtschaftsflächenmarkt Basel zusammen. Im Fokus des Berichts stehen die Entwicklungen des Leerstandes von Geschäftsimmobilien nach Nutzungsart sowie jene der Angebotsquote, welche die verfügbaren Büroflächen ins Verhältnis zum gesamten Angebot stellt.

Bild vergrössert anzeigen
Leerstandentwicklung von Wirtschaftsflächen in Basel-Stadt in Quadratmeter (Statistisches Amt)

Betrachtet man die Leerstandentwicklung gemäss den Zahlen des statistischen Amts Basel-Stadt, verhält sich der Leerstand an Wirtschaftsflächen in den letzten fünf Jahren relativ stabil und verbleibt somit auf einem insgesamt tiefen Niveau. Erst Ende 2019 und in den ersten Monaten des Jahres 2020 deutete sich eine Angebotsausweitung in Basel-Stadt an, insbesondere bei den Büroflächen.

Bild vergrössert anzeigen
Angebotsquoten für Büroflächen in Europäischen Städten 2019 (JLL Büromarkt Schweiz 2020)

Vergleicht man die Angebotsquote für Büroflächen von Basel mit jenen anderer europäischer Städte, zeigt sich, dass der hiesige Markt für Büroflächen weiterhin einem relativ knappen Angebot und einer grossen Nachfrage geprägt ist. Die meisten der untersuchten Wirtschaftszentren hatten 2019 Angebotsquoten von über 5%, was aus der Nachfrageperspektive eine gute Auswahl an Standortoptionen ermöglicht. In diesem Vergleich weisen lediglich wirtschaftliche Boom-Standorte wie München und Amsterdam, welche allgemein für ihre angespannten Immobilienmärkte bekannt sind, ähnlich tiefe Leerstandwerte wie Basel aus.

Haben Sie Fragen zur aktuellen Lage auf dem Wirtschaftsflächenmarkt im Kanton Basel-Stadt? Kontaktieren Sie unseren Verantwortlichen Wirtschaftsflächen.

nach oben

Wirtschaftsflächenportfolio – Kanton Basel-Stadt

Sind Sie auf der Suche nach einer Expansionsfläche für Ihr Unternehmen? Möchten Sie attraktive Geschäftsimmobilien für die steigende Marktnachfrage entwickeln? Oder sind Sie interessiert in Geschäftsimmobilien zu investieren? Das Wirtschaftsflächenportfolio gibt einen Überblick der verfügbaren und zukünftigen Potenzialflächen für wirtschaftliche Nutzungen im Kanton Basel-Stadt.

Bild vergrössert anzeigen
Übersicht Wirtschaftsflächen in Entwicklung im Kanton Basel-Stadt

Aufgrund der hohen Standortattraktivität von Basel und der entsprechend hohen Nachfrage nach attraktiven Wirtschaftsflächen kommt der Entwicklung neuer Flächenangebote und der in Transformation befindlichen Areale im Kanton Basel-Stadt eine hohe Wichtigkeit zu.

Das interaktive Wirtschaftsflächenportfolio des Kantons Basel-Stadt bietet Ihnen eine modular aufgebaute und laufend aktualisierte Übersicht der zukünftig verfügbaren Wirtschaftsflächen im Kanton. Entnehmen Sie dem Lageplan und den einzelnen Flächenbeschreibungen, ob ein bestimmtes Areal für Sie als Unternehmen oder Immobilieninvestor von Interesse ist.

Bei Fragen zum Portfolio oder einzelnen Arealen, zögern Sie nicht, unseren Verantwortlichen Wirtschaftsflächen zu kontaktieren.

nach oben

Die Standortförderung als Vermittlerin im Immobilienbereich

Ein dynamisch und gut funktionierender Geschäftsimmobilienmarkt zeichnet sich dadurch aus, dass sich die Immobilienangebote schnell den sich ständig verändernden Bedürfnisse der Unternehmen anpassen. Die Standortförderung versteht sich als Vermittlerin zwischen den Unternehmen, der Immobilienbranche und der Verwaltung, um allen Beteiligten möglichst gute Grundlagen für ihre Entscheidungen zu liefern.

Dazu organisieren wir jährlich Veranstaltungen um bestehenden und potenziellen Akteuren einen Einblick in die Entwicklungen und Investitionsmöglichkeiten am Standort Basel zu bieten und den gegenseitigen Austausch zu fördern.

Planen Sie eine Expansion Ihres Unternehmens oder suchen Sie eine rentable Investitionsmöglichkeit in Geschäftsimmobilien? Dann freuen wir uns, Ihnen die Möglichkeiten im Kanton Basel-Stadt aufzuzeigen.

nach oben